Die erste Startup-Revolution aus Europa

Jeder weiß, dass Startups klein anfangen: Google und Apple starteten in einer Garage und Facebook war anfangs nicht mehr als das Uni-Projekt eines ambitionierten Studenten. Wir sind anders. Mit einem exzellenten Vertriebsnetzwerk, namenhaften Unterstützern aus Wirtschaft und Industrie sowie wichtigen Technologie-Partnern stehen wir bereits heute in den Startlöchern für die erste Startup-Revolution aus Europa.

Business Model

People

People

An erster Stelle stehen für uns die Nutzer von beQ. Für sie definieren wir Begegnungen neu. Verpasste Chancen gehören für sie der Vergangenheit an. Nutzerzahlen und User-Zufriedenheit sind unser Maßstab des Erfolgs.

Places

Places

Ausgewählte Locations wie Flughäfen, Hotels und Messen sind wichtige Multiplikatoren und tragen durch ihr Investment zum Erfolg von beQ bei. Sie erreichen über beQ relevante Zielgruppen, denen sie echte Mehrwerte bieten können. Über die innovative Vermessungstechnologie von beQ kann außerdem eine echte Indoor-Navigation eingebunden werden, deren Marktpotenzial laut eMarketer bei 250 Mrd. USD für 2020 liegt.

Products

Products

In der ersten Erweiterungsphase wird beQ um Produkte und Services erweitert, die eine hohe Relevanz für unsere Nutzer besitzen. So wird beQ von einem Ort der Begegnung zu einem Marktplatz für die besten und innovativsten Produkte.


Roadmap

Die angegebenen Termine dienen als Richtwerte. Über den jeweils konkreten Termin informieren wir jeweils 2 Monate vor dem (hier aufgeführten) Zeitpunkt

Investitionsmodell

Um handlungsfähig zu bleiben, setzt beQ auf ein Security Token-basiertes (STO) Finanzierungsmodell. So machen wir uns unabhängig von Venture Capitalists, die auf einen schnellen Erfolg und Buyout-Modelle setzen.

In der aktuellen Phase können STOs nur auf Einladung durch einen Investor oder von beQ erworben werden. Ab April 2020 ist es möglich, einen Teil der Gesamtmenge öffentlich zu handeln – natürlich nur mit höchsten Sicherheitsstandards durch den Einsatz von Blockchain-Technologie.

Nur wer Großes denkt, kann Großartiges erreichen.